Aktuell

Dabeibleiben ist alles: Aktuelle Infos zum laufenden Wettbewerb auf YouTube, Instagram und LinkedIn!

Dachwelten - Aktuell

28. Mai 2024
Dachwelten Material-Workshop an der TH Ostwestfalen-Lippe

Heute war Hannes Bäuerle von raumprobe in Stuttgart mit dem Dachwelten Material-Workshop zu Gast an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Die Studierenden von Prof. Anna Tscherch konnten sich nach einem Impulsvortrag in einer Übung zu aktuellen Material-Trends austauschen – und so für das Finale des Hochschulwettbewerbs Dachwelten qualifizieren.

28. Mai 2024
Dachwelten trifft IBA'27

Ein Tag voller Inspiration und Austausch in Stuttgart. Andreas Hofer, Intendant der IBA’27, führte die Lehrenden unserer aktuellen Hochschul-Teams durch die neue Ausstellung in der Calwer Straße 5.

Im Anschluss konnten wir dann mit dem Klett-Areal ein aktuelles IBA’27-Projekt besichtigen. Nikolai Pauli, Geschäftsführer der Klett-Haus Stuttgart Grundstücksgesellschaft, präsentierte die Planung für die Neuordnung des komplexen Gebäudebestands, die den innerstädtischen Standort nachhaltig und zukunftsfähig gestalten soll.

Zum Abschluss des Tages führte Dr. Raquel Jaureguízar, Projektleiterin bei der IBA’27, die Gruppe durch die Weissenhof-Siedlung.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

30. April 2024
Drei Hochschulen beim Dachwelten Material-Workshop

Studierende aus Würzburg, Garmisch-Partenkirchen und Augsburg haben sich Ende April zum Dachwelten Material-Workshop getroffen. Hannes Bäuerle von raumprobe in Stuttgart startete mit einem Impulsvortrag in den Tag – am Nachmittag gab es dann den Workshop-Teil mit vielen Materialmustern und spannenden Diskussionen.

Der nächste Material-Workshop findet am Dienstag, 28.05.2024 an der  Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe statt. Teilnehmende am Hochschulwettbewerb Dachwelten können sich noch kostenlos anmelden.

15. März 2024
Qualifikation für das Finale der Dachwelten 2024

Um sich für das Finale der Dachwelten 2024 zu qualifizieren, können die Hochschul-Teams ab sofort eines der Qualifikations-Module frei auswählen. Alle Infos gibt es hier zum Download.

März 2024
Einladung: IBA'27 trifft Dachwelten

Am 28. Mai 2024 veranstalten die Dachwelten eine exklusive Begegnung mit der IBA'27 in Stuttgart. Alle Infos gibt es hier zum Download. Jetzt anmelden unter studio[at]dachwelten.de.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

15. Januar 2024
Start der Dachwelten 2024

Kick-off der Dachwelten 2024: Heute startet die 18. Auflage des mit 10.000 Euro dotierten bundesweiten Hochschul-Wettbewerbs zum geneigten Dach. 

Der Wettbewerb besteht aus einer semesterbegleitenden Qualifikationsphase und einem 24-Stunden-Stegreif-Finale.

Alle deutschen Hochschulen mit Lehrstühlen für Architektur, Innenarchitektur oder Bauingenieurwesen sind herzlich eingeladen, an den Dachwelten 2024 teilzunehmen.

14. Dezember 2023
Jetzt für die Dachwelten 2024 anmelden

Schon 7 Hochschulen aus ganz Deutschland sind dabei! Ihr möchtet mit eurer Hochschule (Fachbereiche Architektur, Innenarchitektur und Bauingenieurwesen) auch teilnehmen? Dann schickt uns einfach eine  kurze Nachricht an [email protected].

Die Dachwelten 2024 sind mit Preisen von insgesamt 10.000 Euro dotiert. 

Alle Teams die schon dabei sind, findet ihr hier:

10. November 2023
Einladung zu den 18. Dachwelten

Der Hochschul-Wettbewerb Dachwelten geht 2024 in die 18. Auflage – und wir laden alle Lehrenden und Studierenden der Architektur, der Innenarchitektur und des Bauingenieurwesens herzlich ein, mit ihren Hochschulen teilzunehmen. Die Dachwelten 2024 sind mit Preisen von insgesamt 10.000 Euro dotiert. 


Die ersten Infos findet ihr unten zum Download. Weitere Details, z.B. zu unserem spannenden Rahmenprogramm in Kooperation mit der IBA’27, folgen in den nächsten Wochen. 

15. September 2023
1. Preis für die THWS Würzburg-Schweinfurt bei den Dachwelten 2023

Der erste Preis bei den Dachwelten 2023 geht an das Team der Technischen Hochschule Würzburg-Schweinfurt für den Entwurf "Fünf im Quadrat". Die Jury belohnte die vielfältigen positiven Ansätze zu Nutzung, Umgang mit Bestand und Einbeziehung des Landschaftsraums mit dem 1. Preis und 5.000 Euro.

Die Studierenden Florian Breidenbach, Hannes Rott, Johannes Liebe und Stephan Kutter wurden von Prof. Stefan Niese betreut.

Alle Informationen zu den weiteren Preisträger*innen der Dachwelten 2023 findet ihr hier.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

13. September 2023
Kick-off zum Finale der 17. Dachwelten

Das Finale der Dachwelten 2023 ist gestartet: Jennifer Dworschak und Thomas Greiser haben die Studierenden von 10 Hochschulen zur Aufgabe gebrieft. Diesmal ging es um die Aufstockung des Baumwollmagazins "Pentagon" im Neckarspinnerei Quartier in Wendlingen-Unterboihingen – einem Projekt der IBA'27.

September 2023
Das Finale der Dachwelten 2023

Am Mittwoch, 13. September 2023, melden wir uns wieder live aus dem Studio in Augsburg: Um 11 Uhr startet das Briefing zum 17. Stegreif-Finale des bundesweiten Hochschulwettbewerb Dachwelten auf unserem YouTube-Kanal

Alle Infos zum Finale gibt es hier:

16. Juni 2023
Gewinner der Dachwelten 2022 bei RooftopTalks in Hamburg

Eine tolle Gelegenheit die Gewinner der Dachwelten 2022 zu treffen: Bei den RooftopTalks am 26. Juni in Hamburg geht es um die "Raumreserve Dach - Bauen ohne Grundstück". Ebenfalls mit dabei sind Jessica Borchardt von BAID und Babis C. Tekeoglou von BCT Architekt. Anmelden könnt ihr euch über unsere Freunde von Dachkult, der Eintritt ist frei.

27. April 2023
An-Faszination: Materialworkshop in Stuttgart

Die Dachwelten 2023 waren zu Gast bei der raumprobe in Stuttgart. Über 60 Studierende von Hochschulen aus ganz Deutschland haben sich von Hannes Bäuerle im Material-Workshop mit einer Collagenübung inspirieren lassen.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

17. April 2023
Dachwelten 2023: Materialworkshop in der raumprobe Stuttgart

Die Dachwelten 2023 laden alle Studierenden und Lehrenden der teilnehmenden Hochschulen herzlich ein zum Materialworkshop in der raumprobe Stuttgart. Am Donnerstag, den 27. April 2023 freuen wir uns auf einen spannenden Tag zusammen mit Hannes Bäuerle und seinem Team. Die Plätze sind sehr begrenzt - daher bitten wir um rechtzeitige Anmeldung unter studio[@]dachwelten.de.

06. April 2023
Neue Informationen für Hochschulen online

Wir haben die Informationen für alle teilnehmenden Hochschulen aktualisiert. Im PDF findet ihr jetzt alle wichtigen Termine und die Auswahl der Veranstaltungen für die Qualifikation zum Finale.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

15. März 2023
Kick-off der Dachwelten 2023

Jetzt geht's los: Die 17. Auflage der Dachwelten startet. Alle Infos in unserem YouTube-Video

15. Februar 2023
Die Dachwelten gehen in die 17. Auflage

Der renommierte Hochschul-Wettbewerb Dachwelten geht 2023 in die 17. Runde. Zu dieser laden wir Lehrende und Studierende der Fachbereiche Architektur, Innenarchitektur und Bauingenieurwesen an Hochschulen in Deutschland herzlich ein! Der Wettbewerbszeitraum ist von März bis September 2023.

Die Gewinner werden von einer hochkarätigen Jury ermittelt. Insgesamt werden 10.000 Euro als Preisgeld ausgelobt.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

29. September 2022
Preisverleihung

Die Preisträger*innen der Dachwelten 2022 stehen fest! Wer die Glücklichen sind, erfahrt ihr in unserem YouTube-Video

Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

21. September 2022
Jury tritt in Augsburg zusammen

Letzte Woche hat sich die Jury zur Sitzung in Augsburg getroffen. Welche Hochschulen zu den Gewinnern der Dachwelten 2022 gehören und wie sich die 10.000 Euro Preisgeld aufteilen, erfahrt ihr in Kürze hier. 

Die Mitglieder der Jury im Finale der Dachwelten 2022 sind Christine Sohar (MVRDV), Titus Bernhard (Titus Bernhard Architekten), Thomas Hoffmann-Kuhnt (wa wettbewerbe aktuell) und Prof. Jürgen Braun (Hochschule Mainz) sowie der Vorstand des DDZ Heidrun Keul (Wienerberger), Frank Rummel (Rathscheck Schiefer) und Dr. Michael Knepper (Rheinzink). 



1. September 2022
Deadline

Alle teilnehmenden Hochschulen haben ihre Entwürfe eingereicht. Jetzt wird es spannend. Am Mittwoch, den 21. September 2022 tritt die Jury zusammen – und entscheidet über die Vergabe von insgesamt 10.000 Euro Preisgeld.

Die Preisträger*innen werden wir in einem YouTube-Video und hier auf der Website bekanntgeben. Der genaue Termin dazu folgt in Kürze.

Mai 2022
Kick-off und Briefing zum 500. Geburtstag

Im vom niederländischen Büro MVRDV gestalteten Pavillon zum 500. Geburtstag der Fuggerei auf dem Rathausplatz in Augsburg ist der Hochschulwettbewerb Dachwelten 2022 gestartet.

Der Auftakt zu den Dachwelten wurde von einem spannenden Vortragsprogramm rund um das Thema "Lebensraum schaffen" begleitet.  Christine Sohar (MVRDV), Prof. Mikala Holme Samsøe (Hochschule Augsburg, Studio SAMSØE, Studio Ensømble) sowie Hannes Bäuerle (raumprobe) lieferten viele inspirierende Einblicke und sorgten für spannende Diskussionen.

Der Vorstand des Deutschen-Dach-Zentrum e.V. – vertreten durch Frank Rummel (Vorstandsvorsitzender), Heidrun Keul und Dr. Michael Knepper – konnte Lehrende von über 15 Hochschulen begrüßen.

Aufzeichnungen der Vorträge sind auf unserem YouTube-Kanal zu sehen. Die Ausschreibungsunterlagen stehen zum Download bereit.

Februar 2022
Magazin Dachwelten 2021

Hier könnt ihr das Magazin mit allen Einreichungen zu den Dachwelten 2021 herunterladen. 

Donnerstag, 01.07.2021
"Think Tank – Zink Tank" an der HS Bochum

Eine Denkfabrik als Ort experimentellen Forschens über Zukunftsfragen sollen die Studierenden aus Bochum im architektonischen Entwurf entwickeln. Der Werkstoff Zink steht dabei im Mittelpunkt: In einem analytisch-kreativen Prozess werden neue Ideen für dieses Bedachungsmaterial entwickelt. Nach Vorträgen über Materialkunde, Anwendungstechnik und Nachhaltigkeit beginnt die kreative Arbeit. Das Ergebnis ist eine Dachskulptur in Verbindung mit einem selbst zu definierenden Raumprogramm an einem selbst gewählten Ort für einen Think Tank sowie ein Kommunikationskonzept.

Entwürfe und Bilder: Julia Marcinek und Janine Poeppel, Fachbereich Architektur | Hochschule Bochum, Masterstudiengang AMM Architektur Media Management

Seminarleitung: Astrid Bornheim, Prof. Volker Huckemann, Prof. Jan R. Krause

Freitag, 18. Juni 2021
FH Dortmund – "ver:DICHTUNG" in der Qualifikationsphase

Letztes Jahr hat das Team der FH Dortmund mit dem Entwurf „Vierzig auf einem Dach“ Platz 2 erreicht. Damit ist Dortmund auch in diesem Jahr wieder dabei!

Betreut von Prof. Diana Reichle und Prof. Christine Remensperger ging es in der Qualifikationsphase bei den Dachwelten 2021 um Gewerbegebiete: Die Studierenden sollten sich unter der Leitidee „ver:DICHTUNG“ dort ein Gebäude suchen und für die vorgefundene „Dach-Brachfläche“ ein architektonisch kraftvolles, visionäres Konzept der entwickeln – und so einen poetischen Ort schaffen.

Die 4 besten Arbeiten qualifizieren sich für das Finale der Dachwelten 2021 im September. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Dienstag, 14.04.2021
Briefing für die Dachwelten 2021

Los geht's: Am Mittwoch, den 14. April 2021 sind die Dachwelten 2021 offiziell gestartet. Mit einem Livestream begrüßten Thomas Greiser und Prof. Jürgen Braun gemeinsam mit ihren Gästen alle Studierenden und Lehrenden sowie die Industriepartner zur 15. Auflage des Hochschulwettbewerbs.

Den aufgezeichneten Livestream gibt's mit allen wichtigen Informationen zur Teilnahme und zum Ablauf auf dem YouTube-Kanal der Dachwelten.

Dienstag, 30.03.2021
Start der Dachwelten 2021

Los geht's: Am Mittwoch, den 14. April 2021 fällt der Startschuss für die Dachwelten 2021. Mit einem Livestream beginnt der diesjährige Wettbewerb offiziell für alle Hochschulen, die Studierenden und Lehrenden sowie für die Industriepartner.

Eva Herrmann und Thomas Greiser begrüßen Sie ab 18 Uhr live mit dem Briefing aus dem Studio in Augsburg. Um dabei zu sein – und rechtzeitig alle wichtigen Informationen zur Teilnahme und zum Ablauf zu erfahren – besuchen Sie einfach den YouTube-Kanal der Dachwelten.

Freitag, 18. Dezember 2020
Jetzt zum Download: Dachwelten-Magazin 2020

Das Magazin zu den Dachwelten 2020 steht ab sofort zum Download bereit. Die Print-Version gibt es ab Ende Januar 2021.

Folgt uns auf Instagram

Dachwelten 2018 - FH Wismar
Dachwelten 2019 - Finale Zeche Zollverein
Dachwelten 2019 - HS Kaiserslautern bei Braas
Dachwelten 2018 - PBSA HafenCity Hamburg

Donnerstag, 10.09.2020
Erster Platz für die Hochschule Wismar

Ein Sieg für die Hochschule Wismar unter besonderen Bedingungen – denn das Finale der Dachwelten 2020 fand aufgrund der Corona-Situation komplett online statt. Die Moderatoren Eva Maria Herrmann und Thomas Greiser meldeten sich zwei Tage lang stündlich per YouTube-Livestream und in Zoom-Meetings aus dem Studio in Augsburg.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Freitag, 04. September 2020
Dachwelten 2020 Impulse: Die Pandemie als Katalysator - mit Layla Keramat

Im vierten und letzten Teil der Serie "Dachwelten 2020 Impulse" fragt Layla Keramat, welchen Einfluss Pandemien auf die Neugestaltung von Arbeit, Leben und Mobilität haben. Und welche Schlüsse sich daraus für die Architektur ziehen lassen.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Montag, 31. August 2020
Dachwelten 2020 Impulse: Warum bauen wir Städte für einsame Menschen? – mit Dr. Kerstin Sailer

Mit ihrem interdisziplinären Ansatz vermittelt Dr. Kerstin Sailer zwischen Soziologie und Architektur – und untersucht, wie sich die Bedürfnisse des Menschen bei der Planung von Bauten und Städten in den Fokus rücken lassen.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Dienstag, 25. August 2020
Dachwelten 2020 Impulse: Die Zukunft des Bauens – mit Martin Pauli 

Architektur trifft auf Zukunftsforschung: Vor dem WebFinale des Hochschulwettbewerbs Dachwelten 2020 gibt Martin Pauli, Leiter Foresight Consulting Arup Deutschland, einen spannenden Einblick in die Zukunft des Bauens.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Donnerstag, 06. August 2020
Dachwelten 2020 Impulse: Das geneigte Dach im urbanen Kontext – mit Lisa Yamaguchi

Vor dem WebFinale der Dachwelten 2020 haben wir uns in München mit Lisa Yamaguchi, Geschäftsführerin von Meili Peter Architekten getroffen. Die Architektin hat uns anhand eines Projekts in der Schwabinger Hohenzollernstraße spannende Einblicke in den Entwurfsprozess gegeben – und gezeigt, wie sich das geneigte Dach in einen anspruchsvollen urbanen Kontext einordnen lässt.

Freitag, 24. Juli 2020
FH Würzburg-Schweinfurt auf dem Weg ins Dachwelten-Finale 

Ein Sommerthema im Sommersemester gab es für die Studierenden von Prof. Dorothea Voitländer: Mit erfrischenden Entwürfen für ein Flussbad am Main – ganz in der Nähe der Würzburger Löwenbrücke – begeisterten die angehenden Architekt*innen ihren Industriepaten BMI Braas und das Deutsche Dach-Zentrum. Die 4 Finalist*innen stehen jetzt fest und werden für ihre Hochschule im WebFinale der Dachwelten 2020 antreten.

Donnerstag, 09.07.2020
Zwischenpräsentation der TU Braunschweig

Die Studierenden von Prof. Elisabeth Endres haben die ersten Entwürfe gezeigt. Eva Herrmann vom Deutschen Dach-Zentrum e.V. (dem Ausrichter der Dachwelten 2020) und Norbert Klingelhage vom Industriepaten Dörken konnten dem Team noch wertvolles Feedback auf dem Weg Richtung Finale geben. Die Studierenden setzen sich in der Qualifikationsphase unter anderem mit der Frage auseinander, welche Anforderungen sich für die eigenen vier Wänden ergeben, wenn diese in Zeiten von „Social Distancing“ Home-Office, Lebensraum und Bewegungsraum sind.

Dienstag, 07. Juli 2020
Die ersten Finalistinnen und Finalisten für die Dachwelten 2020 stehen fest! 

Das Team der Hochschule Wismar hat die Entwürfe aus der Qualifikationsphase präsentiert: Für das Berliner Projekt „leben lernen“ sollte ein Schleppkahn als inklusive Begegnungsstätte umgeplant werden. Gemeinsam mit dem Industriepaten ISOVER haben Prof. Bettina Menzel und Prof. Silke Flaßnöcker das Viererteam fürs Dachwelten-Finale im September prämiert.

Freitag, 03. Juli 2020
Team der Schulen für Holz und Gestaltung präsentiert die ersten Entwürfe

Schulterblick bei den Dachwelten 2020: Das Team der Schulen für Holz und Gestaltung in Garmisch-Partenkirchen hat sich online mit dem Industriepaten Nelskamp getroffen – und die ersten Entwürfe besprochen. Die Experten für Dachziegel und Dachsteine konnten den Studierenden von Roger Mandl gleich jede Menge Feedback und praktische Tipps geben. Jetzt haben die Teilnehmer aus Bayern noch ein paar Wochen Zeit, ihre Entwürfe auszuarbeiten und sich für das Dachwelten-Finale im September zu qualifizieren.

Montag, 18. Mai 2020
Wettbewerbs-Start für das Team der Hochschule Bochum

Wettbewerbs-Start für das Team der Hochschule Bochum: Das Briefing für die Dachwelten 2020 war gleichzeitig das Auftakt-Webinar für die Studierenden von Prof. Jan Krause, Prof. Volker Huckemann und Astrid Bornheim. Unter dem Motto „Rethinking Clay“ werden sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in diesem Semester dem Werkstoff Ton/Ziegel über technische, künstlerische, historische und zeitgenössische Perspektiven nähern – und auch den Aspekt der Nachhaltigkeit beleuchten. Dabei wird sie der diesjährige Industriepate der Hochschule perfekt unterstützen können: Wienerberger, einer der führenden Hersteller von Tonbaustoffen, steht dem 21-köpfigen Team mit Rat und Tat und viel Erfahrung zur Seite.

Montag, 20. April 2020
Schulterblick auf dem Dachwelten WebCampus: Team der HS Wismar zeigt erste Entwürfe

Die Qualifikationsphase im Dachwelten-Wettbewerb 2020 läuft – und die Studierenden aus Wismar hatten jetzt die Möglichkeit, sich professionelles Feedback zu ihren Entwürfen einzuholen: Henry Hansch vom Industriepaten ISOVER und Thomas Greiser vom Deutschen Dach-Zentrum standen den 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmern per Videokonferenz zur Verfügung. Begleitet wird das Wismarer Team in diesem Jahr von Prof. Bettina Menzel und Prof. Silke Flaßnöcker.

Dienstag, 07. April 2020
Dachwelten WebCampus: Erste Briefings

Willkommen auf dem Dachwelten WebCampus! Die ersten Briefings finden wegen Corona als Webinar statt. Mit dabei die Schulen für Holz und Gestaltung aus Garmisch-Partenkirchen und ihr Industriepate Nelskamp. Roger Mandl präsentierte seinen Studierenden die Aufgabe für die Qualifikationsphase: die Sanierung und Umnutzung eines oberbayrischen Bauernhofs als Wohnhaus und als Showroom für eine Schreinerei. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Ausbau des Dachgeschosses. Die Entwürfe der Studierenden dazu sehen wir im Juli – und ermitteln dann die 4 Teilnehmer für das Finale der Dachwelten 2020. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Folgt uns auf YouTube