Aktuell

Dabeibleiben ist alles: Aktuelle Infos zum laufenden Wettbewerb auf YouTube, Instagram und LinkedIn!

Dachwelten - Aktuell

Donnerstag, 10. September 2020
Erster Platz für die Hochschule Wismar
im WebFinale der Dachwelten 2020

Ein Sieg für die Hochschule Wismar unter besonderen Bedingungen – denn das Finale der Dachwelten 2020 fand aufgrund der Corona-Situation komplett online statt. Die Moderatoren Eva Maria Herrmann und Thomas Greiser meldeten sich zwei Tage lang stündlich per YouTube-Livestream und in Zoom-Meetings aus dem Studio in Augsburg.

Als Aufgabe sollte sich jedes der in ganz Deutschland verteilten Viererteams auf ein Gebäude oder eine Fläche in der jeweils direkten Umgebung einigen und dann eine Idee für die Umnutzung oder Weiterentwicklung entwickeln. Der Leitgedanke hierbei war so formuliert: „Leben 2.0 unter dem geneigten Dach – wie würden Sie in Zukunft leben wollen?“ Die Studierenden sollten so unter anderem auch die Chancen ausloten, welche die aktuelle Pandemie-Situation bietet.

„Die Arbeit Nano Dock aktiviert beneidenswerte Ostsee-Potenziale: Viel Wasser, viel Sonne, viel Wind. Gleichsam amphibisch erweitert der Vorschlag das Bauland aufs Wasser.“ So bewertete die 7-köpfige Jury um Prof. Jürgen Braun die Arbeit des Teams aus Wismar. Begleitet wurden die Studierenden von Prof. Bettina Menzel. Der erste Platz ist in diesem Jahr mit 2.000 Euro prämiert.

Diesmal wurden außerdem zwei zweite Plätze mit jeweils 1.500 Euro belohnt: Ein zweiter Preis ging an die Hochschule Bochum und das Team von Prof. Jan Krause, Prof. Volker Huckemann und Astrid Bornheim. Der Entwurf Shape Shift überzeugte die Jurorinnen und Juroren mit seinen vielfachen Faltungen auf und im Bestandsgebäude der Ruhr-Universität Bochum, die neue Raumfiguren für neue Nutzungen konfigurieren.

Ebenfalls einen zweiten Platz gab es für den Vorjahressieger: Das Team der Fachhochschule Dortmund wurde betreut von Prof. Christine Remensperger und Prof. Diana Reichle. Der Jury gefiel die Aufstockung Vierzig auf einem Dach auf dem Dortmunder Hochschulgebäude: „Die gefaltete Dachkontur belebt den Bestandskörper und schafft Nutzungen, die den Standort ergänzen können.“

Der in diesem Jahr erstmals vergebene „Preis der Hochschulen“ ging ebenfalls an die Hochschule Wismar. Dort freut man sich über einen Architekturbuch-Gutschein über 750 Euro.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Donnerstag, 31. August 2020
Dachwelten 2020 Impulse: Warum bauen wir Städte für einsame Menschen? – mit Dr. Kerstin Sailer

Mit ihrem interdisziplinären Ansatz vermittelt Dr. Kerstin Sailer zwischen Soziologie und Architektur – und untersucht, wie sich die Bedürfnisse des Menschen bei der Planung von Bauten und Städten in den Fokus rücken lassen. 

Dr. Kerstin Sailer ist „Reader in Social and Spatial Networks” und somit als Professorin an der Bartlett School of Architecture am University College London (UCL) tätig. 

„Dachwelten 2020 Impulse“ ist eine Serie von Interviews und Vorträgen zur Vorbereitung auf das WebFinale der Dachwelten 2020.

Folgen Sie uns auf Instagram

Dachwelten 2018 - FH Wismar
Dachwelten 2019 - Finale Zeche Zollverein
Dachwelten 2019 - HS Kaiserslautern bei Braas
Dachwelten 2018 - PBSA HafenCity Hamburg

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Folgen Sie uns auf YouTube

Dachwelten 2019: HS Darmstadt präsentiert Semesteraufgabe 

Das Team der Hochschule Darmstadt hat die Ergebnisse der Qualifikationsrunde präsentiert. Die Aufgabe für die Studierenden hatte es in sich...

Dachwelten 2020 Impulse: Die Zukunft des Bauens

Architektur trifft auf Zukunftsforschung: Vor dem WebFinale des Hochschulwettbewerbs Dachwelten 2020 gibt Martin Pauli einen spannenden Einblick in die Zukunft des Bauens.

Dachwelten 2020 Impulse: Das geneigte Dach im urbanen Kontext

Vor dem WebFinale der Dachwelten 2020 haben wir uns in München mit Lisa Yamaguchi, Geschäftsführerin von Meili Peter Architekten getroffen.

Dachwelten-Magazin 2019

Alle Informationen zu Teilnehmern, Locations, Aufgaben – und Gewinnern!

Dachwelten Hochschulwettbwerb Magazin 2019